Verkehrserziehung 2016


Verkehrserziehung 2016

Verkehrserziehung im Kindergarten

 

Schon seit längerer Zeit beschäftigen sich die Kinder der Hasengruppe mit dem Thema Verkehrserziehung. Da die Hasengruppe ja bald in die Schule kommt, üben wir noch einmal intensiver das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Wir besprechen wie die Kinder zur Schule kommen. Fahrt ihr mit dem Bus oder werdet ihr mit dem Auto gefahren?Aber auch die Kinder die mit dem Auto gefahren werden, sollten ihren Schulweg kennen. Aus diesem Grund sind wir die verschiedenen Wege der Kinder gegangen und haben dabei festgestellt das einige nur einen kurzen Weg haben,andere dagegen ziemlich weit laufen müssen. Ein anderes sehr wichtiges Thema welches immer wieder zur Sprache kommt ist: „ Ich gehe nicht mit Fremden mit.“ Aber heute war ein ganz besonderer Tag,denn wir erwarteten Besuch von der Verkehrspolizei aus Gotha. Pünktlich um 9.00 Uhr fuhr das Polizeiauto auf den Hof. Frau Lesser, die für die Verkehrserziehung im Kindergarten zuständig ist, erklärte den Kinder noch viele Sachen. Sehr erstaunt war sie wie gut die Kinder schon die wichtigsten Verkehrszeichen ,wie z.B. Das Haltestellenschild oder das Hauptstraßenschild kennen.Außerdem übten die Kinder mit Frau Lesser noch einmal das richtige überqueren der Straße. Das Highlight war natürlich das Polizeiauto, welches sie sich zum Schluss noch anschauen durften. Ein ganz großes Danke schön für diesen lehrreichen Vormittag gilt Frau Lesser.

 

Die Kinder der Hasengruppe

und Frau Ehrlich