Osterbrunnen in Döllstädt

Die ehemaligen Dorfbrunnen wurden wieder liebevoll mit österlichen Schmuck versehen.
Osterbrunnen in Döllstädt
Auch in diesem Jahr wurden die in Döllstädt befindlichen ehemaligen "Dorfbrunnen"wieder liebevoll mit österlichen Schmuck versehen. es wurde schon Wochen vorher gegrübelt und gebastelt. Aber was besonders toll ist, Herr und Frau Osterhase haben, neben den fleißigen Sportlerinnen und Sportlern, Einzug in das Kultur- und Freizeitzentrum gehalten.
Margot, Rosi und Birgit haben nicht lange überlegt, sondern zu Stoff, Schere u.a. gegriffen und herauskam - ein Osterhasenehepaar - !!
Am 5. April 2014 wurden wieder 6 Brunnen geschmückt, die Einwohner und Gäste bis nach Ostern erfreuten.

Bilder von den Vorbereitungen bis hin zu den einzelnen geschmückten Brunnen:

Als Dankeschön und zur Ideensuche wollten wir mit den fleißigen Helfern zu verschiedenen Osterbrunnen in die Fränkische Schweiz fahren. Aber leider konnten viele wegen Termine und Urlaub nicht mitfahren,sodass wir dann am 26. April nur zu fünft in die Fränkische Schweiz fuhren. Unsere Tour führte u.a. durch die Orte - Heiligenstadt i. Oberfr., Gößweinstein, Etzdorf, dann zum größten Brunnen der Welt in Bieberbach und zum Schluss noch Forchheim, von wo wir wieder die Heimreise antraten. Alle waren von der Vielfalt der Brunnen begeistert und einige Ideen wurden mit nach Hause genommen.

Bilder von der Tour durch die Fränkischen Schweiz: