Döllstädter
Kultur- und Heimatverein e.V.

Neuigkeiten

 

Weihnachtsbacken in Gotha


Weihnachtsbacken in Gotha
"In der Weihnachtsbäckerei",

das war unser Motto, als wir vom Kultur- und Heimatverein am 02. Dezember 2009 nach Gotha zum Caritasverband fuhren. Zwei Pkw's, vollbepackt mit Backzutaten, Lebensmitteln, Spiel- und Anziehsachen, so machten wir uns auf den Weg, um sozial benachteiligten Kindern und Familien in der Adventszeit einen schönen Nachmittag zu gestalten.

In Gotha angekommen, wurden wir von Frau Gräser, der verantwortlichen Streetworkerin und weiteren freiwilligen Helfern der Caritas mit großer Freude begrüßt. Dann mussten erst mal die Autos entladen und die mitgebrachten Sachen platziert werden. Dazu hatte uns der Caritasverband die entsprechenden Räumlichkeiten bereitgestellt, die sich im Gebäude der Katholischen Bonifaciusgemeinde befinden. Erst waren nur zwei Kinder da, aber nach ca. einer halben Stunde hatten sich ungefähr fünfzehn bis 20 Kinder im Alter von 6 - 14 Jahren, teilweise mit Muttis und kleinen Geschwisterchen eingefunden. Nun konnte es endlich mit dem Plätzchenbacken losgehen. Das war vielleicht ein Spaß ! Es wurde viel gelacht und auch mal ein lustiges Liedchen gesungen. Unter Anleitung unserer Frauen wurden kleine Kunstwerke gezaubert und Blech für Blech in den Backofen geschoben. Während dieser Zeit haben einige von uns im Nebenraum die überaus zahlreichen Spiel- und Anziehsachen auf Tischen ausgebreitet. Unter den Mitbringseln befanden sich auch noch eine Kiste Nüsse, eine Kiste Äpfel und mehrere Beutel Apfelsinen. Für die Kinder war das Plätzchenbacken eine völlig neue Erfahrung, da die meisten von Ihnen nur Plätzchen aus dem Supermarkt kennen.

Die fertiggebackenen Plätzchen mussten natürlich noch in der Küche gekostet werden.

Alle übrigen wurden auf den bereits von den Frauen der Caritas liebevoll gedeckten Tischen verteilt. Nun konnte der Plätzchen- und Kakaoschmaus so richtig beginnen. Auch die Haus befindlichen Senioren wurden von uns mitverwöhnt. Im Anschluss daran, war "Bescherung" - jedes Kind durfte sich von den insgesamt 5 Tischen ein Geschenk aussuchen. Was war das für eine Aufregung! In kürzester Zeit waren die Geschenke verteilt und wir mussten nun langsam an den Nachhauseweg denken. Ein wunderschöner Nachmittag ging zu Ende. Glückliche und strahlende Kinderaugen - das war unser größtes Dankeschön.

Allen Mitgliedern des Kultur- und Heimatvereines Döllstädt e.V. an dieser Stelle ein ganz, ganz großes Danke - denn nur mit Ihren Spenden war es möglich, diesen wunderschönen Nachmittag zu gestalten.

Bedanken möchten wir uns auch bei der Döllstädter Obst e.G. und dem Obsthof Bosse aus Dachwig.


Kultur- und Heimatverein Döllstädt e.V.


  • Aktuell 4.0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.0 von 146 Stimmen
 

 
Copyright © 1999-2018 by Du-Bist-Döllstädt. All rights reserved.